Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung Barthélémy Toguo: Faith Can Move Mountains

 

 

Dienstag, 27. September, 18:30 Uhr

 

Kuratorenführung

 

 

 

 

Veranstaltungen im Interkulturellen Stadtacker für Vielfalt und Kunst

 

 

Sonntag, 25. September, 16 Uhr

Gartentag

 

Mittwoch, 28. September, 18:00 Uhr

Die essbare Stadt – eine Vision, die in anderen Städten schon gelebt wird: Wie können wir die Grünflächen, die uns zu Verfügung stehen, sinnvoll nutzen und wo können wir vom Wegesrand essen? Eine kulinarische Tour durch den Merkelpark.

 

Samstag, 1. und Sonntag, 2. Oktober, 14:00–18:00 Uhr

Workshoptage mit Leone Contini

Der Künstler der Rankskulptur im Merkelpark lädt zum Saatgut gewinnen und Austauschen ein. Die Geschichten hinter den vielfältigen Kürbis- und Gurkensorten warten auf euch!

 

So, 2. Oktober, 14:00 Uhr

Fermentieren alter Sorten: Mit Fermentation zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen! Im Stadtacker zeigt Laura Becker, wissenschaftliche Volontärin der Villa Merkel, welche von den angebauten alten Sorten sich am besten zum Fermentieren und Haltbarmachen eignen und auf was man dabei achten muss. Gerne eigene Gläser mitbringen.

 

Mi, 12. Oktober, 18:00 Uhr

Skulptur von übermorgen: An Kunst im öffentlichen Raum werden viele Ansprüche gestellt. Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit Johanna Knoop, Kunstvermittlerin der Villa Merkel, durch den Park entlang von Skulpturen, Installationen, Plastiken und dem Stadtacker wird gemeinsam der Kontext erarbeitet.

 

 

Gefördert im Rahmen von »Weiterkommen!«

 

 

Mit freundlicher Unterstützung des HofGut Sirnau