Sonntag, 23. Juni, 16:30 Uhr

Nick Hornbys „NippleJesus“

Gerhard Polacek spielt einen Museumswärter. In einer Ausstellung für moderne Kunst soll er einen Raum bewachen, in dem der Zutritt erst ab 18 Jahren erlaubt ist.

Eine Kooperation mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen
 

 

Freitag,  28. Juni, 5., 12., 19., 26. Juli, 13., 20., 27. September, ab 18:00 Uhr

Die Esslinger Suppkultur zu Gast in der Villa Merkel

Ein interkulturelles Theaterprojekt für ankommende und dagewesene Menschen. Es werden unterschiedlichste theatrale Methoden ausprobiert: von Improvisation über Camera Acting bis hin zu Commedia Dell Arte. Im Anschluss gibt es für alle Teilnehmenden Suppe oder ein Vesper.

 

Mittwoch, 3. Juli, 18:30 Uhr  

Initiativenabend mit ES Grünt und Bureau Baubotanik

Gemeinsam gestalten wir einen interaktiven Gesprächsabend zu Begrünung und Ökosystemen in der Stadt, Klimaanpassung, lebende Bauten sowie Visionen von kreativen und kollektiven Ansätzen.

 

Donnerstag, 4. Juli, 18:30 Uhr

Kurator:innenführung

Die Kurator:innen führen durch die Ausstellung

 

Sonntag, 14. Juli, 16:30 Uhr  

Führung in spanischer Sprache      

 

Donnerstag, 11. Juli, 18:30    

Kunst trifft Philosophie – Die Verbindung des Raums

Dialogische Führung mit Peter Vollbrecht und Sebastian Schmitt

Philosoph Peter Vollbrecht und Sebastian Schmitt, Leiter der Villa Merkel, führen gemeinsam durch die Ausstellung „CONNECT. Die Vermessung des Raums“. Die beiden schlagen Brücken zwischen Philosophie, Kunst und gesellschaftlichem Geschehen.

Gemeinsam mit den Besucher:innen entsteht ein Dialog, der Anregung zu den Werken und darüber hinaus inspirieren soll.

Eine neue Kooperation zwischen der Villa Merkel, Peter Vollbrecht und der Stadtbücherei Esslingen

           

Samstag, 20. Juli und 24. August, 15:00 Uhr

Familienführung

Gemeinsam wird der Ausstellungsraum erkunden und sich spielerisch angeeignet.

 

Sonntag, 21. Juli, 12:00 Uhr  

Yoga und Raumwahrnehmung

In einer entspannten Yoga-Einheit erkunden wir die Räume der Villa Merkel, Innen und Außen und nehmen verschiedene Perspektiven auf künstlerische Positionen ein.

Keine Vorkenntnisse nötig, gerne Yoga-Matte mitbringen.

 

Mittwoch, 7. August, 18:30 Uhr

Initiativenabend mit lokalen Engagierten vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, dem Verkehrsclub Deutschland e.V, und Ulrich Heck (Verkehrsplaner, Superblock West in Stuttgart)

Gemeinsam gestalten wir einen Gesprächsabend zur Gestaltung von Stadtraum als Lebens-und Begegnungsraum.

 

Sonntag, 25. August und 15. September, 16:30 Uhr

Führung in englischer Sprache

                   

Sonntag, 8. September

Programm zum Tag des offenen Denkmals

Eintritt frei     

 

12:00 und 13:00 Uhr, je 30 min

Kurzführung durch die Villa Merkel

Die Villa Merkel ist ein Wahrzeichen der Industrialisierung. Erbaut als Wohnhaus zwischen Neckar und Bahngleisen, gespickt mit modernen Techniken der Gründerzeit, war sie auch schon damals ein Repräsentationsobjekt.        

 

14:00 und 15:00 Uhr, je 30 min

Kurzführung im Merkelpark

Im Merkelpark mit seinen alten Gebäuden und Bäumen, dem kanalisierten Neckar und historischen Überresten, zeichnet sich eine komplexe Geschichte der letzten 150 Jahre ab.      

 

16:00 Uhr, Dauer 45 min, für Kinder ab 6 Jahren

Villa Merkel für Kinder

Architektur betrachten und kreatives Gestalten

Mit gestalterischen Mitteln werden spielerisch Architekturelemente entdeckt. Gemeinsam wird mit allen Sinnen erkundet, wie Räume wirken und sich anfühlen.  

         

Freitag, 20. September, 15:00 bis 18:00 Uhr

Interaktives Angebot am Weltkindertag

Eintritt frei

Gemeinsam verwandeln wir den Lichthof der Villa Merkel in ein Kinderparadies, gestalten Wohlfühlräume, bauen Türme aus Kissen und erleben gemeinsam spannende Kunstwerke.

 

 

Programm zu Stadt im Überfluss

Eintritt frei

 

Samstag, 28. September, 14:00 Uhr  

Räume gestalten für Kinder von Kindern

Gemeinsam gestalten und präsentieren wir unsere Visionen in Wort und Bild: Wie sollten unsere Ausstellungshäuser, Parks und Städte aussehen und sich anfühlen, damit Menschen mit ganz unterschiedlichem Alter und Bedürfnissen sich darin wohlfühlen?

 

Sonntag, 29. September, 12:00 Uhr  

Yoga für deine Ressourcen

Es gibt viel zu tun aber bei allem Aktivismus, Sorgearbeit und Engagement sollten wir immer darauf achten, dass unsere eigenen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen. Nimm dir eine Stunde für dich und entspanne beim Yoga für Selbstfürsorge in der Villa Merkel und im Merkelpark.

           

Sonntag, 29. September, 16:00 Uhr  

Kräutertour durch den Merkelpark zum Stadtacker

Gemeinsam wollen wir uns dafür sensibilisieren welche großartigen Pflanzen unbemerkt und direkt vor unserer Tür wachsen. Der Merkelpark strotzt nur so vor essbaren und heilsamen Pflanzen. Der Spaziergang endet mit einem kleinen Input zum Thema Saatgut und Erfrischung im Stadtacker für Kunst und Vielfalt.        

 

 

*alle Angebote sind im Eintrittspreis inbegriffen

 

Öffentliche Führungen:

Donnerstag, 18:30 Uhr

Sonntag, 15:00 Uhr

 

Auf Anfrage bieten wir gerne Führungen für Gruppen, Schulklassen sowie Kindergärten auch auf einfacher, englischer und russischer Sprache an.